Fit für die Zukunft nach dem ISDN – der authensis ACHAT Dialer V. 11

16. Februar 2016 - 10:07 -- Zschaage

Effizienz in der outbound Telefonie ist entscheidend, wenn es um qualitativ hochwertige Daten für die Markt- und Sozialforschung geht, genauso wie in Kampagnen im aktiven Telemarketing.

Ein ideales Einsatzgebiet für den authensis ACHAT Dialer, der in seiner neuen Version 11 weitere entscheidende Vorteile bietet. In den heutigen Zeiten knapper Budgets ist zur Absicherung dieser Investitionen in die Kommunikations-Effizienz ein gerüttelt Maß an Zukunftssicherheit Voraussetzung. So ist der ACHAT Dialer V. 11 durch eine neue Technologieplattform bereits bestens auf die Zeit nach ISDN und den Anschluss an den SIP Trunk vorbereitet und verfügbar. Dialer können so inklusive der Anschlüsse an die Provider-Netzwerke durch die Nutzung von HMP (Host Media Processing) vollständig virtualisiert werden.

Zur Zukunftssicherheit von Dialern gehört insbesondere auch die einfach sicherzustellende Erfüllung der Regularien der verschiedenen Verbände, sei es der DDV, CCV, ADM oder der Behörden wie z.B. OFCOM in Großbritannien. Hierfür steht nun außer dem Aufzeichnen auch das Mithören derart zur Verfügung, dass es entweder nur den Agenten oder nach Zustimmung auch seinen Gesprächspartner umfasst.

Ein weiterer Aspekt der Zukunftssicherheit betrifft die Connectivity der Dialer. Hierfür stehen nunmehr außer den Anschlüssen an Unicom Intelligence, NIPO Odin (NField) und Quancept auch Anschlüsse an Confirmit Horizons und neuerdings an GESS.Cati zur Verfügung – alle bestens im Feld bewährt.

Die authensis Experten mit ihrer langjährigen Projekterfahrung stehen Ihnen Rede und Antwort, gerne auf der CCW 2016 vom 23. bis 25. Februar 2016 im Estrel Convention Center in Berlin (Halle 2, Stand E5 / E7).